EasyGo+

EasyGo+ ist ein grenzüberschreitender Mautdienst, welcher Lenkern von Kraftfahrzeugen mit mehr als 3,5 Tonnen hzG die Bezahlung der Maut mit nur einem Fahrzeuggerät (OBU) in allen vier Ländern -Österreich, Dänemark, Schweden und Norwegen - ermöglicht.

Es handelt sich hierbei um einen optionalen Service, d. h. Sie können entscheiden, ob Sie diesen Dienst brauchen oder nicht.

Ihre Vorteile:

  • Ein Fahrzeuggerät für vier Länder
  • Ein Fahrzeuggerät pro Fahrzeugkennzeichen – auf der OBU sind fahrzeugrelevante Daten gespeichert 
  • Nur ein Vertragspartner – Ihr Service Anbieter – kümmert sich um all Ihre Kundenangelegenheiten 
  • Nur eine Rechnung für Straßen- und Fährengebühren 
  • Einfache Durchfahrt an Mautstellen 
  • Zeitersparnis beim Verwaltungsaufwand 

Der neue EasyGo+ Service ist ein Vorreiter der europäischen Entwicklung.

Er beweist, dass die Einführung eines pan-europäischen Mautdienstes mit nur einem Vertrag möglich ist.

Der neue EasyGo+ Service wurde speziell für alle Fahrzeuge mit mehr als 3,5 Tonnen hzG und Fahrtrouten in Österreich, Dänemark, Schweden und Norwegen entwickelt.

Die Unterschiede zum gegenwärtigen EasyGo Basic Service in Skandinavien:

  • Auf allen Fahrzeuggeräten für Fahrzeuge mit mehr als 3,5 Tonnen hzG werden Daten, wie Fahrzeugkennzeichen, Land und die EURO Emissionsklasse, gespeichert. 
  • In Österreich muss die Anzahl der Achsen des Fahrzeuges bzw. der Fahrzeugkombination am Fahrzeuggerät eingestellt werden.

Für weitere Informationen zum neuen EasyGo+ Service klicken Sie hier, um zur Liste der Service Anbieter zu gelangen.